Project Qatar 2013

ECOTHERM präsentierte die Erstversion der selbst entwickelten Auslegungssoftware ECOSIZE auf der „Project Qatar“ in Katar.

Von 06.05. bis 09.05.2013 stellte ECOTHERM auf der Messe „Project Qatar“ in Doha, Katar, aus. Der österreichische Spezialist für individuelle Solar-, Warmwasser- und Dampfsysteme mit Sitz in Hartkirchen präsentierte erstmals seine Auslegungssoftware ECOSIZE. Nach mehr als 1,5 Jahren Entwicklungszeit präsentierte ECOTHERM die erste Version dieser Software dem Fachpublikum. „Unsere Partner können mit ECOSIZE über einen Browser und sogar über ein Tablet Solar-, Warmwasser- und Dampfsysteme auslegen, Spezifikationstexte erstellen, fertige Angebote als PDF generieren und eine technische Dokumentation sowie ein Submittal erzeugen“, erklärt Ing. Herbert Bremstaller, Geschäftführer und Firmengründer von ECOTHERM Austria GmbH. ECOTHERM ist seit mehr als 10 Jahren mit seinem lokalen Partner Green Technology & Contracting Co. (W.L.L.) in Katar aktiv. Einer der bisher größten Aufträge von ECOTHERM in Qatar ist die komplette Warmwasser- und Dampfanlage für das Sidra Medical and Research Center in Doha. Sidra soll in den nächsten Monaten eröffnet werden und wird das erste 7-Sterne-Krankenhaus der Welt sein.

ECOSIZE
Im Herbst 2013 geht die von ECOTHERM selbst entwickelte Auslegungssoftware ECOSIZE in den Echtbetrieb. Mit diesem Tool können Partner über einen Browser und über ein Tablet Solar-, Warmwasser- und Dampfsysteme auslegen und passende Spezifikationstexte erstellen. Ein User kann sehr rasch fertige Angebote als PDF generieren. Zusätzlich kann eine technische Dokumentation sowie ein Submittal erzeugt werden. Schon jetzt wurde eine Vorversion dieses Programms auf der Project Qatar vorgestellt. „Die Besucher waren besonders vom übersichtlichen Design der Bedienoberfläche sowie von der einfachen und raschen Bedienung begeistert“, berichtet Bremstaller.

Project Qatar
Die Messe „Project Qatar” fand vom 06. bis 09. Mai 2012 bereits zum 10. Mal in Doha, der Hauptstadt von Katar, statt. Die Messe präsentiert Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Konstruktion, Bau, Umwelttechnik und Materialien. Die Messe hat sich mit mehr als 45.000 Besuchern als wichtigste Plattform für den rasant wachsenden Bausektor in Katar etabliert. 2012 stellten mehr als 2.083 Aussteller aus 48 Ländern aus.

Marktinformation Katar
Katar verfügt weltweit über die drittgrößten Erdgasvorkommen. Das Land am Persischen Golf nimmt eine führende Rolle bei der Erdgasverarbeitung und beim Transport von Flüssiggas (Liquified Natural Gas) ein. 2022 findet die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar statt. Im Vorfeld befinden sich große Bauprojekte im Ausmaß von über 170 Milliarden US-Dollar in Planung bzw. im Bau. Ein Megaprojekt ist „The Pearl“, eine 400 Hektar große künstliche Insel.

Das Unternehmen
ECOTHERM ist die führende Marke für individuelle Solar-, Warmwasser- und Dampfanlagen für Hotels, Krankenhäuser und die Industrie im Nahen Osten. Das Produktportfolio umfasst individuelle Turnkeyanlagen, Hochleistungs-Wassererwärmer, Elektrowassererwärmer, Warmwasser- und Kombinationsspeicher, Reindampferzeuger, Solarthermiesysteme, Photovoltaiksysteme, Hochleistungs-Wärmetauscher, Industrieprodukte und Faservliesisolierungen.

Über tausend Anlagen wurden bereits in Europa, dem Nahen Osten, Asien, Nordafrika und Mittelamerika installiert. ECOTHERM begeistert seine Kunden mit „Individual Heat Transfer Solutions“ – individuelle Anlagen in Premiumqualität, mit innovativen Produkten und Premiumservice von der Planung bis zur Inbetriebnahme.

ECOTHERM ist eine Marke der ECOTHERM Austria GmbH mit Sitz in Hartkirchen, Österreich. ECOTHERM Austria GmbH wurde 1996 von Geschäftsführer Ing. Herbert Bremstaller gegründet. ECOTHERM Austria GmbH wurde 1996 von Geschäftsführer Ing. Herbert Bremstaller gegründet. Der Ursprung des Familienunternehmens reicht bis ins Jahr 1880 zurück. Die ECOTHERM Gruppe beschäftigt weltweit 110 Mitarbeiter, davon 52 in der Zentrale in Hartkirchen.

ECOTHERM Austria GmbH ist TÜV-geprüfter Schweißfachbetrieb nach ISO 3834-2 und nach ISO 9001 : 2008 für den Geltungsbereich Berechnung, Konstruktion, Produktion, und Vertrieb von Druckbehältern, Wärmetauschern sowie Solar-, Warmwasser- und Dampfsystemen zertifiziert.