Großregisterspeicher mit maximalen Wärmetauscherflächen

Hohe Flexibilität für Warmwasserbereitung durch patentierte Flachrohrregister und Glattrohrwärmetauscher. Bis zu 20 m2 Tauscherfläche mit innenliegenden Registern möglich.

Der Solar-, Warmwasser- und Dampfanlagenspezialist ECOTHERM aus Hartkirchen in Österreich baut Großregisterspeicher mit sehr großen integrierten Wärmetauscherflächen bis 20 m2. Die Basis dafür ist einerseits die individuelle Fertigung von bis zu 3-fach gewickelten, hochgezogenen Glattrohrwärmetauschern aus Edelstahl. Andererseits setzt ECOTHERM das selbst entwickelte und patentierte Flachrohrregister zur Erwärmung des Brauchwassers und des Heizwassers ein. Dieses spezielle Register hat eine Einbauhöhe von nur wenigen Zentimetern und kann damit waagrecht unmittelbar über dem Speicherboden eingebaut werden. Für Großregisterspeicher ist es möglich, mehrere Register übereinander zu montieren, mit hochgezogenen Glattrohrwärmetauschern zu kombinieren oder auch nur Glattrohrwärmetauscher einzusetzen. „Wir können auch in kleinen Speichern große Tauscherflächen von bis zu 20 Quadratmetern und zum Beispiel einer Leistung von 350 kW Leistung einbauen. Die Wärmetauscherfläche ist damit bis zu viermal so groß wie bei herkömmlichen Produkten“, erklärt Ing. Herbert Bremstaller, Geschäftsführer und Firmengründer von ECOTHERM Austria GmbH. Zu Jahresbeginn wurde mit der Programmierung der Auslegungssoftware „ECOSIZE“ gestartet. Mit diesem Programm sollen registrierte Benutzer online einzelne Speicher aber auch kompakte Anlagen einfach und schnell konfigurieren können – bis hin zu einem fertigen Angebot.

Patentierte Flachrohrregister
Das ECOTHERM Flachrohrregister befindet sich im Warmwasserspeicher durch seine waagrechte Bauweise zur Gänze in einer Ebene mit gleichem Temperaturniveau. Damit wird die Wärmeübertragungsrate im Vergleich zu hochgezogenen Registern erhöht. „Der Speicher wird nahezu komplett auf die gewünschte Endtemperatur aufgeheizt. Das Bereitschaftsvolumen beträgt 97 Prozent“, sagt Herbert Bremstaller. Zusätzlich wird die Zeit zum Aufheizen des Wassers im Speicher reduziert. Hochgezogene Register befinden sich dagegen in einer Mischtemperaturzone zwischen 10 und 60 Grad. Das vermindert nicht nur den Wirkungsgrad des Registers, durch die Einbauhöhe eines hochgezogenen Registers verringert sich das Bereitschaftsvolumen auf ca. 70 Prozent. Damit steigt auch die Gefahr für die Bildung von Legionellen.

Großregisterspeicher
Mit einem ECOTHERM Flachrohrregister stehen auf nur wenigen Zentimetern Höhe rund 2,4 Quadratmeter Tauscherfläche für das Erwärmen des Wassers im Speicher zur Verfügung. Damit kann ECOTHERM als Spezialist für Warmwasseranlagen extrem große Tauscherflächen in kleinen Speichern einbauen. Das erhitzte Wasser von zum Beispiel einer Wärmepumpe oder einem Heizkessel kann so besser die Wärme an das Wasser im Speicher abgeben. „Damit kann das Wasser mit geringeren Vorlauftemperaturen erwärmt werden. Das spart Energie und damit Geld“, sagt Herbert Bremstaller.

Auslegungsprogramm ECOSIZE
ECOTHERM arbeitet gerade an der Erstellung einer eigenen Auslegungssoftware für Solar-, Warmwasser- und Dampfsysteme: ECOSIZE. Mit diesem Programm können unter anderem auch Großregisterspeicher einfach und schnell konfiguriert werden. Es wird auch möglich sein, für Konfigurationen einen Spezifikationstext und ein Angebot dynamisch zu erstellen. „ECOSIZE soll bis Ende 2013 fertig programmiert sein und steht dann registrierten Benutzern auf www.ecotherm.com zur Verfügung“, schaut Bremstaller in die Zukunft.

ECOTHERM: Das Unternehmen
ECOTHERM ist die führende Marke für individuelle Solar-, Warmwasser- und Dampfanlagen für Hotels, Krankenhäuser und die Industrie im Nahen Osten. Das Produktportfolio umfasst individuelle Turnkeyanlagen, Hochleistungs-Wassererwärmer, Elektrowassererwärmer, Warmwasser- und Kombinationsspeicher, Reindampferzeuger, Solarthermiesysteme, Photovoltaiksysteme, Hochleistungs-Wärmetauscher, Industrieprodukte und Faservliesisolierungen.

Über tausend Anlagen wurden bereits in Europa, dem Nahen Osten, Asien, Nordafrika und Mittelamerika installiert. ECOTHERM begeistert seine Kunden mit „Individual Heat Transfer Solutions“ – individuelle Anlagen in Premiumqualität, mit innovativen Produkten und Premiumservice von der Planung bis zur Inbetriebnahme.

ECOTHERM ist eine Marke der ECOTHERM Austria GmbH mit Sitz in Hartkirchen, Österreich.

ECOTHERM Austria GmbH wurde 1996 von Geschäftsführer Ing. Herbert Bremstaller gegründet. Der Ursprung des Familienunternehmens reicht bis ins Jahr 1880 zurück. Der Umsatz der ECOTHERM Austria GmbH im Geschäftsjahr 2011/2012 (01. April bis 31. März) betrug 12,4 Millionen Euro. Die ECOTHERM Gruppe beschäftigt weltweit 110 Mitarbeiter, davon 52 in der Zentrale in Hartkirchen. Weitere Niederlassungen der ECOTHERM Gruppe befinden sich in den Vereinigten Arabischen Emirate (2), Kuwait, Ungarn, Mexiko und China.

ECOTHERM Austria GmbH ist TÜV-geprüfter Schweißfachbetrieb nach ISO 3834-2 und nach ISO 9001 : 2008 für den Geltungsbereich Berechnung, Konstruktion, Produktion, und Vertrieb von Druckbehältern, Wärmetauschern sowie Solar-, Warmwasser- und Dampfsystemen zertifiziert.

> ECOTHERM_Grossregisterspeicher_130206 (DOC)